Einlippen - Bohrverfahren

Charakteristisch für das Einlippen - Tiefbohren (einsetzbar im  Durchmesserbereich von 0,5 bis ca. 113,99 mm) ist, dass der Kühlschmierstoff durch den Kühlkanal im Werkzeuge zugeführt und zusammen mit den Spänen in der V-förmigen Nut (Sicke) des Bohrerschaftes aus der Bohrung herausgeführt wird.

Dies ist nur möglich, wenn Kühlschmierstoff, d. h. Tiefbohröl oder Emulsion in ausreichender Menge und Druck zur Verfügung stehen.